AGB

1.     Allgemeine Geschäftsbedingungen

  • 1 Geltungsbereich und grundlegende Bestimmungen

Die allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für Verträge zwischen der Internetseite „www.iddirect.de“, vertreten durch , nachfolgend „www.iddirect.de“ genannt - und dem Kunden (nachfolgend Kunde oder Auftraggeber genannt) über die Nutzung der Dienstleistung auf www.iddirect.de. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für den gesamten Geschäftsverkehr zwischen www.iddirect.de und den Auftraggeber. Sie gelten auch für Folgegeschäfte, auch wenn nicht erneut darauf hingewiesen und nicht erneut die Möglichkeit der Kenntnisnahme verschafft wurde, maßgeblich ist jeweils die zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses gültige Fassung. www.iddirect.de hat die Berechtigung, sich zur Erfüllung seiner vertraglichen Verpflichtungen Dritter zu bedienen. Wird von www.iddirect.de von diesem Recht Gebrauch gemacht, so begründet dies kein Vertragsverhältnis zwischen dem beauftragten Dritten und dem Kunden. Der Kunde nimmt die erbrachte Leistung von www.iddirect.de an.

 

Verbraucher im Sinne der nachstehenden Regelungen ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. Unternehmer ist jede natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer selbständigen beruflichen oder gewerblichen Tätigkeit handelt.

 

  • 2. Vertragsschluss

Das Angebot von www.iddirect.de auf der Internetpräsenz stellt eine unverbindliche Aufforderung an den Kunden dar, Produkte zu bestellen. Die Bereitstellung des Produktes auf der Internetpräsenz begründet noch kein Angebot im rechtlichen Sinne. Die Auftragsbestätigung übermittelt www.iddirect.de per E-Mail oder durch eine telefonische Auftragsbestätigung. Ein Auftrag gilt erst als angenommen, sobald er von www.iddirect.de bestätigt wird. Als schriftliche Bestätigung gilt auch die Bestätigung in elektronischer Form. Mit Bestätigung der Auftragsannahme tritt der Vertrag zwischen www.iddirect.de und dem Auftraggeber in Kraft. Der Auftraggeber hat bis zum Zeitpunkt der Auftragsbestätigung durch www.iddirect.de das Recht den Auftrag zu widerrufen. Ein Widerruf des Auftrags bedarf der Schriftform. Durch die Auftragsbestätigung kommt ein rechtmäßiger Werkvertrag zwischen www.iddirect.de und dem Kunden zustande. Die Geltungsdauer des Vertrages endet mit Ablauf der Auftragsfrist, spätestens jedoch mit Fertigstellung des Auftrags seitens www.iddirect.de. Der jeweilige Bearbeitungsstand eines Auftrages kann jederzeit schriftlich oder telefonisch durch den Kunden erfragt werden. Alle Angebote des Auftragnehmers sind - auch bezüglich der Preisangaben - freibleibend und unverbindlich. Preisänderungen oder Änderungen am Produkt bleiben vorbehalten. Mit jedem neuen Angebot verlieren alle vorherigen Angebote ihre Gültigkeit. www.iddirect.de Verpflichtet sich alle Dienstleistungen mit höchster Sorgfalt durchzuführen. Es wird jedoch nicht völlig ausgeschlossen, dass Informationen in Einzelfällen unvollständig, unklar oder unrichtig an www.iddirect.de übermittelt bzw. inhaltlich unklar oder unrichtig verstanden und weitergeleitet werden. Eine Gewähr für die inhaltliche Richtigkeit und Vollständigkeit der übermittelten Informationen wird nicht übernommen. www.iddirect.de Behält sich vor, die Auftragsannahme jederzeit ohne Angaben von Gründen abzulehnen. Kann ein Auftrag aus einem wichtigen Grund (z. B. Krankheit, technische Probleme oder sonstiges) nicht innerhalb der vereinbarten Frist ausgeführt werden, so wird der Kunde umgehend durch www.iddirect.de hierüber informiert, jedoch kann der Kunde einen Schadensersatzanspruch hieraus nicht ableiten. Kann www.iddirect.de Verpflichtungen durch Umstände, welche sie nicht zu verantworten hat, nicht länger erfüllen, hat www.iddirect.de ohne jegliche Schadensersatzpflicht das Recht den Vertrag aufzulösen. Solche Umstände sind auf jeden Fall, aber nicht ausschließlich, Brand, Unfall, Krankheit, Stromausfall, sonstige höher Gewalt oder sonstige Umstände, auf die www.iddirect.de keinen direkten Einfluss auszuüben vermag. Sollte es Unstimmigkeiten und/oder berechtigte Zweifel an der Korrektheit der vom Kunden übermittelten Daten geben, hat www.iddirect.de jederzeit das Recht vom Vertrag zurückzutreten und den Auftrag mit sofortiger Wirkung zu stornieren. Bereits geleistete Vorauszahlungen des Kunden werden in solch einem Falle innerhalb 14 Werktagen erstattet. Eventuell anfallende Kosten für die Rückbuchung gehen in diesem Fall zu lasten des Auftraggebers. Außerdem behält sich www.iddirect.de das Recht vor, im Falle einer Stornierung, bedingt durch bewusst falsch gemachte Angaben des Kunden, ein Bearbeitungsentgelt in Höhe von 10 Euro zu erheben. www.iddirect.de Ist berechtigt, die Bestellung auf eine haushaltsübliche Menge zu begrenzen. 

 

  • 2.1 Stornierung

Die Stornierung bereits bestätigter Aufträge von Seiten des Auftraggebers, ist nur unmittelbar nach Zustandekommen des Kauvertrages und nur unter der Angabe eines oder mehreren wichtigen Gründen möglich. Als unmittelbaren Zeitraum, versteht sich ein Zeitraum von maximal 90 Minuten nach Abschluss des Kaufvertrages und bevor www.iddirect.de mit der Produktion oder Vorproduktion einer Bestellung beginnt. Sollte www.iddirect.de bereits mit der Produktion oder Vorproduktion eines Auftrages begonnen haben, ist eine Stornierung der Bestellung generell ausgeschlossen. Wichtige Gründe für eine Stornierung können z. B. Irrtümlich abgegebene Bestellungen oder fehlende Zahlungskräftige sein. Innerhalb dieses Zeitraums bleibt die Stornierung ebenfalls eine Kulanzleistung und www.iddirect.de verpflichtet sich zu keinem Zeitpunkt, eine Stornierung zu akzeptieren. Bestellungen, welche mit der Zusatzoption „Express“ gebucht werden, können generell nicht storniert werden.

 

  • 2.2 Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises unser Eigentum.

 

  • 3 Preise

Alle Angebote und Preise sind freibleibend. Alle Preise verstehen sich in Euro. Es muss nur das gewählte Produkt bezahlt werden. Es gibt keine folgenden Kosten. Preisänderungen, technische Änderungen, Irrtümer, Druckfehler sind vorbehalten. Abweichend von der aktuell gültigen Preisliste können auch andere Preise vereinbart werden. Dies bedarf in jedem Fall der Schriftform. Stornierung von Aufträgen durch den Kunden berechtigen www.iddirect.de erbrachte Teilleistungen in Rechnung zu stellen. Es gelten die am Tage der Beauftragung gültigen Preise. Der vereinbarte Preis wird mit Zustandekommen des Kaufvertrages fällig. Zahlungen erfolgen ausschließlich per Vorkasse, als Überweisung, Nachnahme (Bestandskunden), PayPal-Zahlung oder Bargeldsendung mit der Post.

 

  • 3.1 Zahlungsbedingungen

Rechnungen sind sofort netto fällig. Der Zahlungsverzug setzt mit Ablauf von zwei Wochen des Rechnungsdatums ein. Ab Fälligkeit wird der geschuldete Betrag zzgl. 12 % Zinsen plus 5,- Euro Bearbeitungsgebühr berechnet. Sind Teilzahlungen bzw. Raten vereinbart und der Kunde gerät mit einer Tilgung in Verzug, so ist der Restbetrag sofort zur Zahlung fällig. Eventuelle Kosten eines außergerichtlichen Inkassoverfahrens bei nicht fristgemäßer Bezahlung gehen in voller Höhe zu Lasten des Auftraggebers. Bei umfangreichen Aufträgen kann www.iddirect.de eine angemessene Anzahlung verlangen.

 

  • 4 Rechtswahl, Erfüllungsort, Gerichtsstand

Es gilt deutsches Recht. Bei Verbrauchern gilt diese Rechtswahl nur, soweit hierdurch der durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates des gewöhnlichen Aufenthaltes des Verbrauchers gewährte Schutz nicht entzogen wird (Günstigkeitsprinzip).

Erfüllungsort für alle Leistungen aus den mit uns bestehenden Geschäftsbeziehungen sowie Gerichtsstand ist unser Sitz, soweit Sie nicht Verbraucher, sondern Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen sind. Dasselbe gilt, wenn Sie keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland oder der EU haben oder der Wohnsitz oder gewöhnliche Aufenthalt im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist. Die Befugnis, auch das Gericht an einem anderen gesetzlichen Gerichtsstand anzurufen, bleibt hiervon unberührt.

Die Bestimmungen des UN-Kaufrechts finden keine Anwendung.

 

  • 5 Druck

Alle unserer Produkte werden mit höchster Sorgfalt, strikter Vorschriften und bestem Gewissen hergestellt. Dennoch kann es in seltenen Ausnahmefällen vorkommen, dass eines unserer Produkte unsere Qualitätskontrolle passiert und dennoch einen oder mehrere Druckfehler in Form von kleinen Farbabweichungen, Verfärbungen, Striche oder kleinere Kratzer aufweist. Sollten diese Druckfehler in kleinerer Stückzahl und Größe vorkommen, begründet dies keinen Ersatzanspruch des Kunden. Erst bei groben, sehr großen Druckfehlern oder schwerwiegende Tippfehler, welche dazu führen, dass das Gesamtbild des Produktes beeinträchtigt und stark von dem Beispielbild auf der Internetpräsenz abweicht verpflichten wir uns, nach entsprechendem Nachweis einen Ersatz auszuliefern. Ein gerechtfertigter Ersatzanspruch ist unverzüglich nach Erhalt der Ware per E-Mail anzuzeigen und auf Wunsch postalisch an www.iddirect.de zurückzusenden.

 

 

  • 5.2 Scheckkartenrand

Bei unserem Produktionsverfahren bleiben an den Rändern der Ausweise bzw. der bedruckten Scheckkarten kleine Freiräume von ca. 1 mm, welche nicht bedruckt werden können. Teilweise werden die Ränder auch ausgefüllt und der Rand vom Bild wird um ca. 1 mm an jeder Seite abgeschnitten. Diese unvermeidbaren optischen Mängel sind nicht als Druckfehler oder Produktmängel anzusehen und entspricht somit keinen Anspruch auf Rückgabe, Ersatz oder Austausch oder Nachbesserungs-Anspruch.

 

  • 6 Geschäftszeiten

Grundsätzlich werden alle Leistungen nur währen der üblichen werktäglichen Bürozeiten (Montag bis Freitag) erbracht. Leistungen an Samstagen, Sonntagen oder Feiertagen bleiben im eigenen Ermessen von www.iddirect.de.

 

  • 7 Widerrufsrecht

Verbrauchern steht grundsätzlich in Bezug auf die gekauften Artikel ein Widerrufsrecht zu. Vorliegend besteht jedoch entsprechend § 312 d Abs. 4 BGB ein Widerrufsrecht nicht, da es sich bei dem Vertragsgegenstand um die Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind, handelt.

 

  • 8 Pflichten des Kunden

Besondere Wünsche teilt uns der Auftraggeber bei der Bestellung mit. Die zur Ausführung des Produktionsauftrages notwendigen Datenträger, Informationen und Unterlagen hat der Kunde unaufgefordert und unverzüglich mitzusenden. www.iddirect.de ist nach Ablauf einer angemessenen Nachfrist zur Kündigung des Vertrages berechtigt, sofern der Auftraggeber nicht seinen vorgenannten Mitwirkungspflichten nachkommt. Der Anspruch auf Vergütung und Ersatz, der durch die unterlassene Mitwirkungspflicht des Auftraggebers entstanden ist bleibt auch bestehen, wenn iddirect.de von seinem Kündigungsrecht nicht mehr Gebrauch gemacht. www.iddirect.de können Fehler nicht angelastet werden, die durch Verschulden des Kunden oder unvorhersehbare Ereignisse entstanden sind. Insbesondere haftet www.iddirect.de nicht für Produktionsverzögerungen bzw. Lieferverzug, Verlust oder Ausführungsmängel, welche durch eine unklare, unvollständige oder gar falsche bzw. fehlerhafte Angeben in den Kundenvorlagen enstehen.

 

  • 8.1 Dateiübermittlung und Bildqualität

Die vom Auftraggeber übermittelten Daten werden ohne weitere Prüfung unsererseits auf die Produkte übertragen. Sollte der Auftraggeber bei der Datenübermittlung falsche oder unvollständige Daten übermittelt haben, ist dies nach Bemerk des Kunden unverzüglich an Falscher-Ausweis.de, schriftlich oder per Email, anzuzeigen. Sobald www.iddirect.de mit der Produktion des bestellten Artikels begonnen hat, ist eine nachträgliche Änderung der Artikel-bezogenen Daten nicht mehr möglich. Falscher-Ausweis.de haftet nicht für fehlerhaft übermittelte Daten des Auftragsgebers, insbesondere nicht für Bilder welche in unzureichender Qualität übermittelt wurden. Für jeden Übertragungsfehler bzw. Tippfehler haftet der Kunde.

 

  • 9 Produktion und Lieferung

Der Beginn der Produktion der vom Kunden bestellten Produkte startet erst, nach vollständigem Zahlungseingang der offenen Rechnung und nach Einreichung aller produktionsrelevanten Daten und Dokumente. Soweit nicht ausdrücklich anders vereinbart, ist für die Fertigstellung der vom Kunden bestellenten Produkte eine Frist von 14 Werktagen an www.iddirect.de zu gewähren. Ausgenommen hiervon sind sogenannte Expressbestellungen.

 

Die Lieferung der Ware erfolgt nach erfolgreicher Produktion, auf eine durch den Kunden beim Bestellvorgang gewählte Versandart. Sofern nichts bestimmtes gewählt, fällt der Standardversand an. Beim Standardversand erfolgt die Lieferung als unversicherten PRIO Brief mit Sendungsverfolgung mit der Deutschen Post, dessen Lieferung in der Regel 1-2 Werktage in Anspruch nimmt, jedoch in Ausnahmefällen auch länger dauern kann.

Bei Lieferung per Post oder Kurier schuldet www.iddirect.de nur die Übergabe der Dokumente an die Transportperson. Das Risiko des Verlustes derselben auf dem Werg zum Erfolgsort ist wiederrum alleiniges Risiko des Kunden. Verlust, Vernichtung oder Verfälschung der Produkte bei der Lieferung, soweit sie nicht auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit seitens www.iddirect.de beruhen, sind alleiniges Risiko des Auftraggebers. Im Falle eines Verlustes, stellt der Auftraggeber, www.iddirect.de von allen Ansprüchen auf Nachbesserung oder Schadensersatz frei. www.iddirect.de ist weiterhin berechtigt, für die Lieferungen und Leistungen, Unteraufträge im eigenen Namen und auf eigene Rechnung an Dritte zu vergeben. Wird von diesem Recht Gebrauch gemacht, so begründet dies kein Vertragsverhältnis zwischen den beauftragten Dritten und dem Kunden. Angegebene Lieferfristen und Termine gelten nur als verbindlich, sobald sie seitens www.iddirect.de schriftlich als verbindlich bestätigt wurden. Bis zur vollständigen Begleichung aller gegen den Kunden bestehenden Ansprüche verbleibt die gelieferte Ware im Eigentum des Auftragnehmers. Wählt der Kunde bei Bestellung den Expressversand, erfolgt die Lieferung an nationale Lieferadressen als Expresssendung von DHL Express (Zustellung im Laufe des nächten Tages (Montags bis Freitags) oder per UPS Express. Der Transportdienstleister haftet in diesem Fall bei Verlust oder Beschädigung bis 500 Euro pro Sendung. Internationale Expresssendungen werden mit der Deutschen Post als Eilbrief versandt und sind nicht versichert.

 

Die für die Produktion der bestellten Artikel notwendigen Informationen, werden von dem Kunden während dem Bestellprozess über die hierfür vorgesehenen Textboxen bzw. Formulare übermittelt. Die vom Kunden übermittelten daten werden ohne Durchsicht, Rückmeldung oder Korrektur gedruckt. Ausgenommen hiervon sind unzulässige Daten, welche gegen geltendes Recht vestoßen. Rechtswidrige Eintragungen, Texte, Fotos oder Objekte werden von uns ohne weitere Rückmeldung entfernt und nicht bei Produktion und Druck berücksichtigt. Die Produktion wird nach Entfernung dieser Texter oder Bilder, wie gehabt fortgeführt und der Auftrag wird gemäß des geschlossenen Kaufvertages ausgeführt. Rechtswidrige Inhalte können z.B. Eintragungen von offiziellen Institutionen, verfasswungwidrige oder rechtspopulistische Inhalte in Form von Text oder Bild oder Titel wie z.B. den Doktortitel sein. Die Entfernung solcher Elemente rechtfertigt keinen Rücktritt vom Kaufvertrag, Erstattungs- oder Entschädigungsansprüche gegenüber www.iddirect.de

 

Wird eine Bestellung aufgrund fehlerhafte Adressangaben des Auftraggebers, diesem durch das Versandunternehmen nicht zugestellt werden, erhebt www.iddirect.de für den erneuten Warenausgang dieser Bestellung, eine Versandkostenpauschale in Höhe von 5,- Euro. Der Artikel wird erst nach erfolgreichem Zahlungseingang erneut verschickt. Die Zahlung erfolgt durch die üblichen Zahlungsarten. Der Auftraggeber hat außerdem die Möglichkeit, seine Bestellung während der Geschäftszeiten und nach vorheriger Kontaktaufnahme persönlich abzuholen.

 

  • 10 Leistungsverzögerungen, Fristen und Abnahme

Der Ausführungstermin und der Auslieferungstermin richtet sich nach unserer aktuellen Auftragslage und liegt bei 1 bis 7 Werktagen nach erhaltener Zahlung und Eingang aller relevanten Daten. Der Versand oder die elektronische Übermittlung erfolgt auf Gefahr des Kunden. Für eine fehlerhafte oder schädliche Übertragung der Daten oder für deren Verlust sowie für deren Beschädigung oder Verlust auf dem nicht elektronischen Transportweg haftet www.iddirect.de nicht. Die Leistung gilt mit Ablauf von 7 Tagen nach Lieferung als abgenommen.

 

  • 11 Rechtliche Bestimmungen

Die von www.iddirect.de gelieferten Ausweise bzw. Fantasieausweise sind ausschließlich für den privaten Gebrauch vorgesehen und als sogenannte „Scherzartikel“ zu verstehen. Sie eignen sich nicht zur Identifizierung oder Legitimation. Ein Fantasiepass ist urkundenrechtlich gesehen echt und nicht etwa eine Fälschung.

Die Ausweise und Karten stellen lediglich ein Muster bzw. eine Neuheit dar, welches nicht im öffentlichen Verkehr genutzt werden darf. Sie haben keinen offiziellen Status und sind auch keine offiziellen Dokumente oder Urkunden. Sie dürfen im Rechtsverkehr nicht genutzt werden und übertragen keinerlei Rechte oder Privilegien an den Inhaber. Die Weitergabe von falschen oder betrügerischen Angaben ist verboten und ist rechtswidrig. Die Benutzung der von www.iddirect.de gelieferten Fantasieausweise bzw. Scherzausweise verstehen sich nicht als eine Art von Nachweis und dürfen nicht als solche verwendet werden. Die Karten sind keine Altersnachweise oder Statusnachweise, besonders mit falschen Angaben zur Identität. Der Missbrauch unserer Fantasieausweise ist rechtswidrig. Der Kunde versichert mit Kauf unserer Produkte, dass er/sie die gelieferten Fantasieausweise nicht im Rechtsverkehr, öffentlichen Verkehr oder für rechtswidrige Zwecke benutzen wird. www.iddirect.de ist in keiner Weise haftbar für jegliche (direkte, indirekte, zufällige, spezielle, typische, folglich oder sonstige) Verluste oder Schäden, die durch die Benutzung unserer Ausweise entstanden sind. Im Zweifel stellt uns der Kunde von sämtlichen Schäden frei. Die Benutzung unserer Ausweise, kann in einigen Regionen oder Ländern verboten bzw. illegal sein. Der Kunde trägt die Verantwortung, zu überprüfen, ob der Besitz unserer Scherzausweise in diesen Regionen erlaubt ist, bevor der Kunde eine Karte erwirbt.

 

  • 12 Vertraulichkeit und Datenschutz

Die iddirect GbR versichert, die vom Kunden überlassenen Informationen und Daten absolut vertraulich zu behandeln. Aufgrund der elektronischen Übermittlung von Daten zwischen iddirect und dem Kunden, kann ein absoluter Schutz von vertraulichen Daten und Informationen nicht gewährleistet werden. Es ist außerdem nicht auszuschließen, dass Dritte unbefugt auf elektronischem Wege Zugriff auf die übermittelten Daten und Informationen nehmen.

 

  • 13 Schlussbestimmungen

Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Bei Verbrauchern, die den Vertrag nicht zu beruflichen oder gewerblichen Zwecken abschließen, gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als nicht der gewährte Schutz durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, entzogen wird.

Die Bestimmungen des Übereinkommens der Vereinten Nationen über Verträge über den internationalen Warenkauf (UN-Kaufrecht) finden keine Anwendung.

Sollten einzelne Bestimmungen des Vertrages mit dem Kunden einschließlich dieser AGB ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden oder die Vereinbarungen eine Lücke enthalten, so wird hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Die Parteien verpflichten sich in diesen Fällen, die ganz oder teilweise unwirksame Bestimmung durch eine wirksame Regelung zu ersetzen, deren wirtschaftlicher Erfolg dem der unwirksamen Bestimmung am nächsten kommt.

 

  1. Kundeninformationen
  2. Identität des Verkäufers

Iddirect GbR

Brunnenstraße 7/1

74906 Bad Rappenau

Deutschland

Telefon: 01234/56789

E-Mail: info@iddirect.de

 

2.     Alternative Streitbeilegung

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform für die außergerichtliche Online-Streitbeilegung (OS-Plattform) bereit, aufrufbar unter https://ec.europa.eu/odr.

Wir sind bereit, an Streitbeilegungsverfahren vor Verbraucherschlichtungsstellen teilzunehmen.

3.     Informationen zum Zustandekommen des Vertrages

Die technischen Schritte zum Vertragsschluss, der Vertragsschluss selbst und die Korrekturmöglichkeiten erfolgen nach Maßgabe der Regelungen "Zustandekommen des Vertrages" unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen (Teil I.).

4. Vertragssprache, Vertragstextspeicherung

4.1 Vertragssprache ist deutsch.

4.2 Der vollständige Vertragstext wird von uns nicht gespeichert. Vor Absenden der Bestellung über das Online - Warenkorbsystem können die Vertragsdaten über die Druckfunktion des Browsers ausgedruckt oder elektronisch gesichert werden. Nach Zugang der Bestellung bei uns werden die Bestelldaten, die gesetzlich vorgeschriebenen Informationen bei Fernabsatzverträgen und die Allgemeinen Geschäftsbedingungen nochmals per E-Mail an Sie übersandt.

5. Wesentliche Merkmale der Ware oder Dienstleistung

Die wesentlichen Merkmale der Ware und/oder Dienstleistung finden sich im jeweiligen Angebot.

6. Gesetzliches Mängelhaftungsrecht

Die Mängelhaftung richtet sich nach der Regelung "Gewährleistung" in unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen (Teil I).

 

letzte Aktualisierung: 10.08.2019