Fantasiepass als Fake ID

Ein Fantasiepass ist ein Ausweis bzw. Ausweisdokument, der nur den Anschein erwecken soll, es handle sich dabei um ein richtiges Dokument. 

Da der Fantasieausweis von einer Privatperson, Organisation oder Firma ausgestellt wurde und von keinem Staat anerkannt ist, gilt er im Rechtsverkehr nicht als richtiges Dokument.

Bei einem Fantasiepass bzw. Scherzausweis handelt es sich nicht um einen richtigen Ausweis. Der Aussteller hat keine völkerrechtliche Anerkennung oder Merkmale.

Grenzüberschreitendes Reisen ist mit einem Fantasieausweis nicht möglich, da zur Ein- und Ausreise in andere Staaten ein gültiges anerkanntes Ausweisdokument vorgelegt werden muss.

Die Herstellung, der Besitz und das Bei-sich-Führen eines Fantasieausweises ist legal. Ein erfundener Ausweis ist urkundenrechtlich gesehen echt und nicht etwa eine Fälschung.